Die Eingewöhnung -

ein wichtiger Prozess im Haus der Kinder St. Johannes

Die Eingewöhnung ist ein sehr wichtiger Prozess im Übergang vom Elternhaus zur Kindertagesstätte.

 

Nur wenn die Eingewöhnung gut gelungen ist, können sich die Eltern und somit auch das Kind im Haus der Kinder wohlfühlen!

Daher ist dieser Prozess für alle Beteiligten - Kind, Eltern und Pädagogen - von enormer Bedeutung.

 

Damit das Kind mit der neuen Umgebung vertraut werden und sich gut eingewöhnen kann, beziehen wir die Eltern bewusst und aktiv in die Eingewöhnungsphase ein.

 

Loris Malaguzzi - Mitbegründer der Reggio-Pädagogik - sagt:

„Kein Kind ist wie das andere. Ein unsicheres Kind kann nicht forschen. Ein sicheres Kind hingegen ist reich – so wie alle Kinder eigentlich reich sind, denn es hat Neugier und Vorstellungskraft.“

 

Daher legen wir in unserem Haus großen Wert auf eine sanfte Eingewöhnung!
Dieser Gedanke ist  nicht nur prägend für die Eingewöhnung, sondern für alle Formen der weiteren Gestaltung der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft. Wissenschaftliche Forschungen geben Malaguzzi posthum Recht: Lernen und (Selbst-) Bildung kann nur dann gelingen, wenn wir sichere Kinder haben.

 

Dauer der Eingewöhnung:

  • Kindergarten ca. 1-4 Wochen (je nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes auch länger)
  • Krippe ca. 4-8 Wochen (je nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes auch länger)

 Jeder Eingewöhnungsverlauf ist so individuell, wie jedes Kind einzigartig ist!

  • Nach Möglichkeit sollte der Besuch des Haus der Kinder nicht zeitgleich mit dem Beginn der Berufstätigkeit der Eltern sein. Damit wir, das Kind und die Eltern einen gewissen zeitlichen Spielraum haben.
  • Der Urlaub sollte nicht während oder kurz nach der Eingewöhnungsphase geplant sein.
  • Regelmäßige Abholzeiten erleichtern dem Kind den Einstieg.
  • Vertraute Gegenstände wie z.B. Kuscheltier, Fotos von Zuhause oder Schmusetuch sollten dem Kind mitgegeben werden.
  • Eine Bindungsperson von Zuhause, die das Kind während der Eingewöhnung begleitet.