Foto links: Am Dienstag stellte Elina zu den Fürbitten ein Licht ab.

 

Foto rechts: Das Martinsspiel zeigten am Mittwoch Amelie (St. Martin) und Angelika (Bettler). 

Die Liebe zum Nächsten in die Tat umsetzen -

Das Haus der Kinder St. Johannes feiert Martinsfest

 

Vor dem Kindergarten versammelten sich am Dienstag (12.November) um 17 Uhr die Marienkäfergruppe und die Krabbelmäuse, die Igel-, Hasen- und Bärengruppen am Mittwoch (13. November) und marschierten zur Pfarrkirche. Während die erste Gruppe den kürzeren Weg über die Kirchgasse wählte, marschierte die Mittwochsgruppe über den Marktplatz, angeführt von Ponny „Lilly“ am Dienstag, und von Pferd „Wilma“ am Mittwoch.

Pfarrer Thomas Hösl begrüßte die Buben und Mädchen mit ihren Eltern im Gotteshaus. Am Dienstag wurde die Geschichte von der Laterne „Lumina“ erzählt, die im dunklen Wald spazieren geht und um ihr Licht fürchtet. Doch ihr begegnet eine andere Laterne, die das Licht mit ihr teilt und beide hell erstrahlen.

Zu den Fürbitten stellten die Kinder Lichter auf einen Tisch.

Am Mittwoch führten Amelie (St,. Martin) und Angelika (Bettler) das Teilen des Mantels vor. Der Geistliche sprach ein Segensgebet. „Herr Jesus Christus, wir möchten Gutes tun, wir möchten dem Beispiel von St. Martin folgen. Deshalb zünden wir unsere Laternen an und machen uns auf den Weg. Überall dort, wo wir Gutes tun, wird das Leben der Menschen heller“.

Kindergartenleiterin Simone Seyfried und ihre Stellvertreterin Christina Lippl bedankten sich bei Pfarrer Thomas Hösl, bei der Familie Dischinger für die Spende der Martinshörnchen, bei der Freiwilligen Feuerwehr für die Verkehrsabsicherung und beim Elternbeirat für die Unterstützung.

Horst Temel und Margarethe Thöne gestalteten die Feiern musikalisch. Anschließend traf man sich noch im Pfarrsaal, dort gab es Würstlsemmeln, Glühwein und Kinderpunsch. Der Erlös von der Martinsgabe wird einem sozialen Zweck gespendet.

 


Regina Palme an der Spitze

Elternbeirat vom Haus der Kinder trifft sich zur konstituierenden Sitzung

Das neue Kindergartenjahr hat begonnen, der bisherige Elternbeirat von 2018/2019 wurde bereits verabschiedet und nun traf man sich am Montagabend zur Neuwahl im Haus der Kinder St. Johannes.

Kindergartenleiterin Simone Seyfried und ihre Stellvertreterin Christina Lippl gratulierten und freuen sich auf gute Zusammenarbeit.

Vorsitzende Regina Palme; 2.Vorsitzende Maria Rammel;

1. Kassenwartin Tanja Mühlbauer; 2. Kassenwartin Susanne Kerscher; Schriftführererin Karin Dorfner. Weiter gehören dazu: Clarissa Kunisch, Christine Knogl und Silvia Dollinger.

Anschließend wurden gleich die nächsten Termine besprochen. Das Martinsfest wird organisiert, Krabbelmäuse und Marienkäfer am Dienstag, 12.November, 17 Uhr -

Hasen-, Igel- und Bärengruppe am Mittwoch, 13. November, 17 Uhr, jeweils mit Umzug und dann in der Pfarrkirche

St. Johannes. Im Anschluss wird vor dem Pfarrsaal gefeiert, bei Regen im Pfarrsaal. Auch Plätzchen backen die Mamas wieder mit den Kindern im Haus, am Montag, 25. - Dienstag, 26. und Donnerstag, 28.November, immer am Vormittag.

Auch eine Faschingsveranstaltung ist geplant.

 

Foto: Kindergartenleiterin Simone Seyfried, stehend rechts, und ihre Stellvertreterin Christina Lippl daneben, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat mit Vorsitzender Regina Palme, sitzend rechts.