Endlich wieder!

 

Endlich wieder durften wir die Kooperation mit unseren Nachbarn, dem Altenheim St. Vinzenz aufnehmen.

Das Team vom Altenheim löste den gestohlen Maibaum aus.

Freudig erwarteten uns die Bewohner und das Team bereits im Garten.

Um in Kontankt zu kommen, brachten die Kinder den Bewohner eine Kugel Eis, holten sich danach selbst eine und schleckten dann gemeinsam.

Als kleines Dankeschön und zur großen Freude der Bewohner, zeigten die Kinder den Hasentanz, trugen das Muttertagsgedicht vor und sangen ein Lied.

Zur Stärkung gab es Apfelschorle und nach einem weiteren Hasentanz, den alle gemeinsam tanzten endete dieser schöne und für alle so wertvolle Vormittag. Gemeinsam beschlossen wir, dies bald zu wiederholen.


Impressionen von den Osterandachten in den einzelnen Gruppen und der Nestsuche.


Selbstbestimmte Entscheidungen treffen - das Osternest

 

Die Kinder beschäftigten sich mit folgenden Fragen:

- möchte ich ein Osternest gestalten?

- welches Osternest gestalte ich?

- welches Osternest gestaltet mein/e Freund/in?


Wir feiern in allen Gruppen Fasching - mit vielen Spielen, Tanz und Disco, buntem Buffet, Pyjama-Partys mit Popcorn und Co. und haben einfach jede Menge Spaß!!!


Das Dinosaurierprojekt der Hasengruppe.


"Wir müssen eine Lehrerin suchen!" - das Schulprojekt der Igelgruppe

Fabian: "Ich bin der Lehrer und Stefan muss schreiben lernen!"

Judith: "Wir brauchen ein Mäppchen, einen Schultisch und Stühle wie in der Schule!"

Raphael: "Wenn alle so viel Schule spielen dann bau ma doch glei a Schule aus Holz!"